Hörtraining

Hören ist nicht nur eine Sache der Ohren. Das eigentliche Hör- und Sprachverstehen leistet der Mensch zwischen den Ohren, im Gehirn. Eine eingeschränkte oder veränderte Hörwahrnehmung führt jedoch zu vielen Problemen im Alltag.

Deshalb kann es sinnvoll sein, ergänzend oder alternativ zur technischen Versorgung, die Fähigkeit zur Sprachentschlüsselung im Gehirn durch ein individuelles Hörtraining zu verbessern. Dies kann bei HörNatur unterstützt werden durch ein gezieltes Gleichgewichtstraining und Stressablösung.

fotolia | Urheber: axel kock

fotolia | Urheber: axel kock

 

Ein gezieltes Hörtraining unterstützt die Fähigkeit:

• Räumlich zu differenzieren
• Lautstärken richtig einzuschätzen und wieder als normal zu empfinden
• Geräusche schneller zu erkennen
• Sprache aus Lärm herauszuhören und zu verstehen.