Anti-Tinnitus und Anti-Hyperakusis

HörNatur Anti-Tinnitus Programm

cordula-gleichgewicht_300

Empfehlenswert bei

  • chronischem Tinnitus ein- oder beidseitig
  • pfeifendem oder rauschendem Tinnitus
  • subjektivem Tinnitus

mit eventuellen zusätzlichen Symptomen

  • Konzentrationsprobleme
  • Ein- und Durchschlafstörungen aufgrund des Tinnitus
  • Überempfindlichkeit bei Geräuschen
  • schlechte Ortungsfähigkeit
  • Hörverzerrungen

Ziel ist eine Linderung der Tinnitus-Problematik durch eine Neu-Priorisierung aller Höreindrücke, Löschung des Tinnitus aus dem Hörgedächtnis und Wiederherstellung des Gleichgewichtes von An- und Entspannung im limbischen System.

Das HörNatur Anti-Tinnitus Programm beinhaltet:

  • Tägliches häusliches Training mit nach dem eigenen Hörgeschmack programmierten Trainingsgeräten (90 Min. aktive Hörsituation / Belastungssequenz und anschließend 30 Min. Entspannungssequenz)
  • Wöchentliche Termine mit einer Hörtherapeutin zur Kontrolle der Trainingsgeräte und Besprechung des Trainingsverlaufes, Erarbeitung von Strategien zur Vermeidung zukünftiger Auslöser für Tinnitus
  • Individuelle Anleitung zu leichten Körper-, Gleichgewichts- und Entspannungsübungen zur Unterstützung von Wahrnehmung, Konzentration und Stressreduzierung während der wöchentlichen Termine.

HörNatur Anti-Hyperakusis Programm

Empfehlenswert bei

  • Überempfindlichkeit gegenüber Geräuschen
  • Mangelnder Fähigkeit der Lautstärkenunterscheidung
  • Hörentwöhnung
  • Schlechter Ortungsfähigkeit

mit eventuellen zusätzlichen Symptomen

  • Hörverlust und Hörentwöhnung
  • Hörsturz
  • Stress
  • Konzentrationsstörungen
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS / AVS)
  • Störungen des Stapediusreflexes
  • Innenohrstörungen mit Hyperaktivität der äußeren Haarsinneszellen

Bei einer Hyperakusis empfindet man Geräusche schon bei „normaler“ Lautstärke (ca. 70-80 Dezibel) als unerträglich laut. Um bei diesem Programm eine ausgeglichene Reizung des Hörzentrums zu erreichen, wird das limbische System zunächst gereizt und stimuliert und dann auch wieder in die Entspannung gebracht.

Das HörNatur Anti-Hyperakusis Programm beinhaltet:

  • Tägliches häusliches Training mit nach dem eigenen Hörgeschmack programmierten Trainingsgeräten (45-90 Min. aktive Anspannungs- und Stimulationsphase und anschließend 15-30 Min. Entspannungsphase)
  • Wöchentliche Termine mit einer Hörtherapeutin zur Kontrolle der Trainingsgeräte, Besprechung des Trainingsverlaufes, Training des zentralen Hörens, insbesondere des Wahrnehmens und Differenzierens von Lautstärke
  • Individuelle Anleitung zu leichten Körper-, Gleichgewichts- und Entspannungsübungen zur Unterstützung von Wahrnehmung, Konzentration und Stressreduzierung während der wöchentlichen Termine.